Krabbenwelt
  Spinnenkrabben
 

Spinnenkrabbe (Neosarmatium africanum)


Größe: 4 bis 6 cm Carapax-Breite
Alterserwartung: etwa. 5 Jahre


Futter: krabbentypische Allesfresser
• Laubblätter bilden bei diesen Krabben die Hauptnahrung; es können neben Eichen- und Buchenlaub alle europäischen Laubbaumarten sowie Seemandelbaumblätter verfüttert werden.
• Mulm, Wasserpflanzen, Schnecken
• Pflanzliches: fast alles an Gemüse und Obst, was es gibt (Erbsen, Gurke, Apfel, Zucchini, Birne, Banane, Weintraube, Tomate, Rosenkohl) außer Petersilie und Bohnen oder anderem, was schädigende Stoffe wie Blausäure oder Kupfer enthält; Möhre (gekocht); Kartoffel und Reis (gekocht); keine Zitrusfrüchte wegen des Säuregehalts
• Trockenfutter: Welstabletten, Fischfutter, Futtersticks, Spirulina-Tabs, Krebs-Tabs, getrocknete Gammarus, Kaninchen-, Meerschweinchen und Chinchillapellets (ohne Kupfer!)
• Frostfutter: Mückenlarven, Cyclops, Artemia, Muschelfleisch
• Fleischliches (seltener): Hühnerknochen mit Fleischresten (etwas abgespült, damit möglichst kein Fett ins Becken kommt)
• Fisch: tiefgefrorene Stinte u.ä., Thunfisch, Sardine, Hering etc. frisch oder aus der Dose (im eigenen Saft, nicht in Öl)
• Kalkhaltiges: Sepiaschale, zerdrückte Eierschalen oder Calcium-Pulver in eigenen Futtersticks verwenden

Verhalten: Im Rahmen einer möglichst artgerechten Haltung sollten diese Krabben innerhalb einer (zumindest) kleine Gruppe leben können. Die Krabben verfügen über ein deutlich beobachtbares Sozialverhalten.
Generell sollten sowohl auf den Landteilen, als auch im Wasser immer mehr Verstecke als Tiere im Becken vorhanden sein. Diese Verstecke müssen nicht nur eine räumliche, sondern ebenso eine visuelle Abgrenzung ermöglichen.

Vermehrung: Die Vermehrung erfolgt als unspezialisierter Fortpflanzungstyp; die Weibchen tragen drei bis vier Wochen lang ein Eipaket, bestehend aus tausenden Eiern in ihrer Bauchtasche und entlassen dann ihre Larven ins Brack-/Meerwasser. Dort durchlaufen die Larven mehrere Zoea- und Megalopa-Stadien, bevor sie als Jungkrabben das Meer verlassen und an Land gehen.

 
Beispiele für das geeignete Krabbenheim für Spinnenkrabben


Aquarium 130cm x 60cm x 60cm
Mittels eingeklebter Trennscheibe wurde die hintere Hälfte des Aquariums abgetrennt und zum Landteil gestaltet.



Aquarium 130cm x 60cm x 60cm
Mittels eingeklebter Trennscheibe wurde die hintere Hälfte des Aquariums abgetrennt und zum Landteil gestaltet.

 
  Gesamt waren schon 73419 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=